Interclub-Meisterschaft verchoben!

Wie ihr vielleicht bereits erfahren habt, hat der Zentralvorstand von Swiss Tennis entschieden, die nationale Interclub-Meisterschaft in einem ersten Schritt von Mai/Juni auf den Spätsommer (29. August bis 28. September 2020) zu verschieben. Die neu entwickelte Team Challenge, die im Herbst 2020 schweizweit hätte stattfinden sollen, wird auf 2021 verschoben. Auch die Junioren Interclub-Meisterschaften werden auf später verschoben und sollen im August 2020 beginnen. 

Was das genau für unseren Turnierkalender heisst, müssen wir nun im Vorstand anschauen. Wir werden in Kürze die Clubturniere und Clubanlässe neu ansetzen, immer vorausgesetzt, dass der aktuelle Ausnahmezustand wegen des Coronavirus COVID-19 aufgehoben wird und sich die Lage normalisiert.  

Der Spielleiter Thomas Schmidt und der IC-Verantwortliche Alberto Romero werden zeitnah auf die Captains zugehen und das weitere Vorgehen mit ihnen besprechen. Wir bitten die Captains der einzelnen Mannschaften abzuklären, ob ihre Mannschaft im September antreten kann, ob sie das auch möchte oder ob auf eine Teilnahme verzichtet wird. 

Wir hoffen, dass sich die Lage zum Guten verändert und wir bald wieder unseren beliebten Sport betreiben dürfen. In der Zwischenzeit befolgt bitte die Anweisungen und Schutzmassnahmen der Behörden … und bleibt zu Hause, wenn immer möglich. Bleibt gesund! 

Mehr Infos zu den verschobenen Interclub-Meisterschaften findet ihr hier.